Herzlich Willkommen!

Cuvée Georg H. vegan trocken 2014 in 750ml - veganer Rotwein von vinovega

Weingut Heußler

Artikelnummer: HEL003 − EAN: 4260255640314

Lieferzeit: 2-3 Tage

Auf Lager

7,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten je Winzer
entspricht 10,00 € pro 1 Liter (l)

Weinbeschreibung

Heußlers Cuvée George H. steht für dunkles, samtiges Rot, reife Beerenfrüchte, leicht pfeffrige Noten sowie samtige Tannine. Der vegane Rotwein reifte teilweise in Barriquefässern, wodurch sich im Abgang feine Holzaromen abzeichnen.

Zusatzinformation

Winzer Weingut Heußler
Rebsorte Cuvée
Jahrgang 2014
Flascheninhalt in ml 750 ml
Ausbau Barrique
Alkoholgehalt 13,5 % vol.
Süße trocken
Säuregehalt 5,4 g/l *
Zuckergehalt 3,9 g/l *
Allergene Enthält Sulfite
*Die analytischen Werte und können sich bei Nachfüllung leicht verändern.

Folgende Weine könnten Dich ebenfalls interessieren

Syrah vegan Rosengarten trocken 2014 in 750ml - veganer Rotwein von vinovega
13,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten je Winzer
2 Kundenmeinung(en)
Pinot Noir vegan trocken 2014 in 750ml - veganer Rotwein von vinovega
10,60 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten je Winzer
1 Kundenmeinung(en)
Dornfelder vegan halbtrocken QbA 2014 in 750ml - veganer Rotwein von vinovega
4,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten je Winzer
1 Kundenmeinung(en)

1 Bewertung für Cuvée Georg H. vegan trocken 2014 in 750ml - veganer Rotwein von vinovega

Neue Bewertung verfassen
Allrounder
Clara Pfitzenmeier
Mehr als ordentliche Cuvée! Ein Allrounder mit Beerenvielfalt! Kaufen!!!

Winzerportrait Weingut Heußler

Weingut Christian Heußler GbR

Das Beste aus zwei gar nicht so verschiedenen Welten - Tradition und Moderne kreuzen sich im Familien Weingut Heußler beständig. Seit 1750 aktiv im Weinbau, aber erst 1996 mit der eigenen Vermarktung von Flaschenweinen am Markt. Konsequenterweise gleich unter dem Namen des heutigen Kellermeisters Christian Heußler, Jahrgang 1977. Drei Generationen arbeiten noch heute Hand in Hand; uralte Erfahrungen werden weitergereicht und eingefügt in das heutige KnowHow des Weinmachens auf aktuellsten Stand des Wissens.

Sortentypizität und Lagencharakteristik auf über 14 Hektar Rebfläche formen Gewächse mit individuellen Ausprägungen – freilich erzielt durch entsprechende vorherige Sorgfalt. Oft geht Christian Heußler mit der Hand durch die Rebzeilen und reduziert mehrmals den Ertrag, um am Ende im Herbst zwar wenige Trauben zu ernten, die dafür aber das Optimum dessen in sich tragen, was die Natur auf diesem Stück Erde zu vergeben hatte. Weil Wein im Weinberg entsteht, greifen wir im Keller nur dann ein, wenn es wirklich notwendig ist. Lange Lagerung auf der Feinhefe nach der kontrollierten Gärung ist bei uns selbstverständlich, um dem Wein Zeit zu geben, zur Ruhe zu finden.

mehr erfahren