Der Sommer ist nun gänzlich ins Land eingezogen und bringt jeden mit seinen heißen Temperaturen mächtig ins Schwitzen. Den Tag am See verbringen und Grillpartys am Wochenende sind nun angesagt! Doch welcher Wein eignet sich zum Grillen am besten bei diesen heißen Temperaturen? Im Folgenden werden wir euch aufklären.

Neuspergerhofs erfrischender Secco Chardonnay – der perfekte Sommergenuss

Der vegane Secco Chardonnay trocken des Weingutes Neuspergerhofes hat eine elegante, erfrischende Perlage in einem ausgewogen fruchtigen Körper. Sein Geruch erinnert an exotische Früchte, weshalb der Secco perfekt in den Sommer passt!

Der Secco ist dabei eine leichtere Alternative zum klassischen Sekt, da er frisch, prickelnd und beschwingend ist – im Gegensatz zum Rotwein, der meist ein eher schwerer und intensiver Genuss ist. Zum entspannten, verspielten Genießen im Frühling und Sommer, wählen Gastgeber deshalb eher den Secco als Partygetränk. Ein interessantes Detail ist, dass die Verschlüsse von Seccos mit Drehverschlüssen oder Korken fixiert werden müssen, und nicht wie bei Schaumweinen durch einen Drahtkorb.

Was macht einen Secco Chardonnay aus?

Der Begriff „Secco“ (zu Deutsch: „trocken“), der vom Italienischen Wort „Prosecco“ abgeleitet wurde und gesetzlich „Perlwein“ genannt wird, wurde mit weineigener Kohlensäure verperlt. Denn im Gegensatz zu Stillwein besitzt perliger Secco sehr viel Kohlensäure. Nach der Gärung des Weins wird die dabei entwichene Kohlensäure wieder aufgefangen und dem Wein anschließend wieder zugeführt.

Die Rebsorte Chardonnay ist durch seine geschmackliche Qualität und seiner guten Anpassungsfähigkeit der verschiedenen Weinbaulagen auf der ganzen Welt bekannt. Weltweit gibt es über 200.000 Hektar Anbaufläche Chardonnay. In Frankreich werden Rund 45.000 Hektar mit Chardonnay bepflanzt. Er ist die zweithäufigste Weißweinsorte Frankreichs. In Deutschland werden 1764 Hektar Chardonnay angebaut, womit er auf dem 16. Platz des Rankings liegt. Mit fast 1.500 Hektar der Weißweinsorte ist Rheinland-Pfalz bestockt, darunter allein 670 Hektar in der ganzen Pfalz. 

Hierbei wurde der frische, fruchtige Chardonnay versektet. Typisch für den Chardonnay ist sein ausgeprägter Duft von sommerlichen, hellen Südfrüchten.

Der Secco Chardonnay – veganer Begleiter auf jeder guten Grillparty

Vinovega empfiehlt euch Neuspergerhofs veganen Secco Chardonnay trocken insbesondere zu veganen Grillgerichten. Dabei ist der sommerliche Secco ein perfekter Begleier für Grillgemüse wie Spargel, Zucchini, grünem Paprika, Mais und Aubergine. Zur perfekten Abrundung empfehlen wir einen sommerlichen Salat mit Rucola und Tomate.
Also los! Holt euch den veganen Secco Chardonnay zu eurer nächsten Sommerparty und überrascht eure Freunde und Familie.