Ihr habt bereits den Chardonnay Spätlese in unserem veganen Online-Shop entdeckt und würdet gerne Genaueres über ihn erfahren? Nun habt Ihr die Gelegenheit dazu, ihn näher kennenzulernen. Unser veganer Chardonnay ist eine qualitativ hochwertige Spätlese von der Weinkellerei Gries.

Der Chardonnay Spätlese: weltweit bekannt

Der Chardonnay ist durch seine geschmackliche Qualität und seiner guten Anpassungsfähigkeit der verschiedenen Weinbaulagen auf der ganzen Welt bekannt. Weltweit gibt es über 200.000 Hektar Anbaufläche Chardonnay. In Frankreich werden Rund 45.000 Hektar mit Chardonnay bepflanzt. Er ist die zweithäufigste Weißweinsorte Frankreichs. In Deutschland werden 1764 Hektar Chardonnay angebaut, womit er auf dem 16. Platz des Rankings liegt. Mit fast 1.500 Hektar der Weißweinsorte ist Rheinland-Pfalz bestockt, darunter allein 670 Hektar in der ganzen Pfalz.

Durch seinen Geschmack nach reifen Bananen, Limonen und einem Hauch von Butteraroma ist unser Chardonnay bei veganen Weißweinliebhabern sehr begehrt. Ihr seid ein Ananasfan und isst diese gerne auf der Pizza? Dann ist der Chardonnay Spätlese genau das Richtige für Euch. Außerdem lässt sich der Wein auch optimal zu heller Pasta empfohlen. Meist wird der Wein in kleinen Eichenfässern ausgebaut. Diese Methode ist beim Chardonnay sehr beliebt, da sich der Wein dazu gut eignet und so an Qualität gewinnen kann. Der Chardonnay ist die wichtigste Rebsorte für die Produktion von Champagner und besteht beim Blanc de Blanc sogar 100 % aus Champagner. Wie alle Weine von vinovega.de wird er ohne tierische Zusatzstoffe produziert. Besucht doch die Vinothek der Weinkellerei Gries in Rhodt unter Rietburg und testet den veganen Chardonnay Spätlese vor Ort.

Kunden, die unseren Chardonnay Spätlese probiert haben, waren sofort begeistert von dem cremigen, vollmundigen, veganen Wein. Kommt selbst in den Genuss, den weltweit bekannten Chardonnay, der von Winzern aus der Pfalz hergestellt wird, zu kosten und bestellt ihn in unserem Vinovega Online-Shop.