Ihr seid in unserem vinovega Onlineshop zufällig auf den Sauvignon Blanc gestoßen und wollt wissen, was hinter dieser außergewöhnlichen Rebsorte steckt? Jetzt habt ihr die Gelegenheit dazu, unseren veganen Sauvignon Blanc Spätlese lieblich Jahrgang 2015 näher kennenzulernen.

Der Sauvignon Blanc Spätlese lieblich: weltweit beliebt

Der im Stahltank ausgebaute Sauvignon Blanc vom Weingut Anlag-Nichterlein, ist ein sehr aromatischer veganer Weißwein. Durch den Cocktail aus Südfrüchten und frischem Holunderaroma, verzaubert der vegane Sauvignon alle Weißweinliebhaber. Der weltweit verbreitete Sauvignon Blanc wird auch Blanc Fumé oder Sauvignon Jaune genannt. Die Rebsorte gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist so begehrt, dass sie zu den 20 am häufigsten angebauten Rebsorten weltweit gehört. Sie ist die zweitwichtigste weiße Qualitätssorte neben dem Chardonnay. Die Rebsorte bevorzugt eine frühe, warme Lage und einen fruchtbaren, mittelschweren, nicht zu trockenen Boden. In Frankreich zählt die Sorte zu den edelsten Rebsorten der Welt, wohingegen in Deutschland der Sauvignon Blanc keine allzu große Rolle spielt. Die Sorte wird jedoch zunehmend und erfolgreicher von 500 Winzern in fast allen deutschen Anbaugebieten angebaut. Allein in der Pfalz bepflanzen 265 Winzer ihre Weinberge mit der Rebsorte. 2010 wurde der Sauvignon Blanc zur „Rebsorte des Jahres“ in der Pfalz gekürt. Im Jahr 2011 wurden 277 Hektar Sauvignon Blanc bepflanzt. Insgesamt wurden 650 Hektar mit dieser Rebsorte bepflanzt, was 0,6 % der Gesamtrebfläche ausmacht. Mittlerweile reifen in Deutschland knapp 850 Hektar Sauvignon Blanc heran.

Kunden, die unseren vorzüglichen Sauvignon Blanc testen, sind überzeugt von seinen frischen Aromen. Genau wie alle anderen Weine von vinovega.de, ist dieser Wein vegan. Das heißt, er wird ohne tierische Stoffe wie Hausenblase hergestellt. Probiert selbst den Sauvignon Blanc und lasst euch auch von anderen veganen Weinen von unserem Online-Shop inspirieren.