Die Weihnachtsvorbereitungen laufen auf Hochtouren und ihr sucht noch nach einem passenden Wein für das Festmahl an Heiligabend mit der Familie? Mit dem veganen Spätburgunder Royal Rotwein der Weinkellerei Gries macht ihr auf jeden Fall alles richtig!

Spätburgunder - ein Steckbrief

Der Geschmack des Spätburgunder Royal der Weinkellerei Gries beeinflusst durch seine kräftigen Gerbstoffe den vollmundigen Geschmack für einen langen Nachhall.
Die Aromatik erinnert an Vanille, Anis und Süßholz, der Royal passt mit seinen weihnachtlichen Aromen daher perfekt zum Festtagsschmaus oder auch als Alleingänger.

Spätburgunder-Weine wurden klassischer weise aus hochreifen, recht farblosen Trauben gewonnen, die Gerbstoff-arm und mild waren. Heute sieht das jedoch anders aus: der moderne Spätburgunder enthält mehr Gerbstoffe, weist eine kräftige rote Farbe auf und erfährt nur eine kurze Lagerung.

In vielen Anbaugebieten zählt der Spätburgunder als Klassik-Rebsorte. Die Pfalz kann sich mit der größten Anbaufläche mit den meisten Reben deutschlandweit rühmen: Ca. 1660 Hektar sind mit der Rebsorte bepflanzt.

Weihnachten mit Spätburgunder

Unser veganer Spätburgunder Royal eignet sich besonders toll zu kräftigem veganem Essen: Als Abrundung einer veganen Bratensauce, zum Schmorgemüse oder auch zu veganen Braten-Variationen wie Nussbraten mit Rotkraut und Kartoffelknödel.

Gries' Spätburgunder Royal eignet sich auch hervorragend als Geschenk: Unter unseren "veganen Geschenken" ist er der Spitzenreiter unter den Rotweinen.